Grafiken

An dieser Stelle haben wir alle „Grafiken der Woche“ für Sie archiviert.

2019-12-17T13:08:22+01:00

Technisches vs. realisierbares PV Potential

Der Sonnenenergie kommt eine Schlüsselrolle auf dem Weg zu 100% erneuerbarem Stromverbrauch bis 2030 zu. Jedoch bestehen große Differenzen zwischen dem technisch möglichen Potential und dem technisch und wirtschaftlich realisierbaren Potential. Nur etwa ein Drittel des technischen PV-Potentials lässt sich in Wien bis 2030 tatsächlich realisieren.

2019-12-17T13:05:47+01:00

Bruttoinlandsverbrauch Energie

Von den 1.422 Petajoule an Energie, die jährlich in Österreich verbraucht werden, stammen 36,7% aus Erdölerzeugnissen, 21,6% aus Gas, 16,5% aus biogener Energie, 9,5% aus Wasserkraft sowie 8,2% aus Kohle. Der Rest setzt sich aus Stromimporten, brennbaren Abfällen, Umgebungswärme, Wind und Photovoltaik zusammen.

2020-01-17T12:44:46+01:00

Struktur der Energieimporte 2018

Die österreichischen Energieimporte setzen sich aus fünf Energieträgern zusammen. Energie aus Erdöl ist zu 46,8% Teil der Importe. An zweiter Stelle steht Gas mit 34,1%. Kohle (8,6%), elektrische Energie (7,6%) und biogenen Energie (2,9%) liefern den Rest der 1.327 Petajoule an importierter Energie.