Projekt Beschreibung

1.000 E-Ladestellen für Wien bis 2020

Die E-Mobilität wird in Zukunft eine immer wichtigere Rolle in der Stadt- und Mobilitätsentwicklung spielen. Daher treiben wir die Mobilitätswende in Wien voran. Bis 2020 errichtet Wien Energie 1.000 Ladestellen im Großraum Wien, um ein flächendeckendes Ladenetz für die E-Autos zu garantieren. Der Erfolg der Elektromobilität ist von einer starken Ladeinfrastruktur abhängig. Die Ladestellen haben eine Leistung von 11 kW. Keine Ladestation wird weiter als 200 m vom Kunden bzw. von der Kundin entfernt sein. Im internationalen Vergleich zählt Wien damit zu absoluten Spitzenreitern beim Ausbau der Ladestationen.

0
0 kW
0 m

Weil Bilder mehr als 1.000 Worte sagen

Machen Sie sich selbst ein Bild vom unserem Ladestellen Ausbau!

Projektdetails

Die Stadt Wien hat sich zum Ziel gesetzt, die Pro-Kopf-CO2-Emissionen bis 2030 drastisch zu senken, damit die Luftqualität verbessert wird. Der Umstieg auf klimafreundliche und emissionsfreie E-Mobilität hat in diesem Zusammenhang große Bedeutung. Damit den WienerInnen dieser Umstieg einfacher gemacht wird, sorgt Wien Energie für ein flächendeckendes E-Ladenetz in Wien.

Die Ladestellen sind sehr einfach zu bedienen. Die Authentifizierung und Abrechnung erfolgen über die Wien Energie-Ladekarte, die Tanke Wien Energie-App oder die Ladekarte eines unserer Partnerunternehmen. Nach dem Abstellen und der Identifikation wird das Fahrzeug angesteckt und der Ladevorgang gestartet. Nach Ende des Ladevorganges wird der Nutzer bzw. die Nutzerin per Handynachricht verständigt, dass der Ladevorgang beendet ist. Für die Dauer des Ladevorgangs fallen keine Parkgebühren an. Nach dem Laden ist der Parkplatz innerhalb von 15 Minuten für andere Elektrofahrzeuge freizumachen.

Grundsätzlich hängt die Ladedauer von der Kapazität der Fahrzeugbatterie, der Aufnahmefähigkeit des Autos sowie natürlich dem Ladezustand der Batterie ab. Abhängig von diesen Faktoren liegt die Ladezeit bei einer Ladeleistung von 11 kW bei etwa drei Stunden, bis das E-Auto wieder voll aufgeladen ist.

Wien Energie bietet drei unterschiedliche Tarifpakete an, um dem Verbrauch und dem Bedarf der KundInnen optimal nachkommen zu können.

An den Wien Energie-Ladestationen wird ausschließlich mit Ökostrom getankt.

Ulli Sima

„Der Ausbau der E-Ladeinfrastruktur, an der zu 100% Ökostrom getankt wird, macht den Mobilitätsmix der Wienerinnen und Wiener künftig noch umweltfreundlicher und sichert weiter die Lebensqualität in der Stadt.“

Ulli Sima, Wiener Stadträtin für Umwelt und Wiener Stadtwerke

Weiterführende Beiträge

Das könnte Sie auch noch interessieren!

2020-02-21T09:36:27+01:00

E-Mobilitätsszenario 2030

Wien Energie hat den Durchbruch der Elektromobilität simuliert. In einem Praxistest wurden Garagenplätze eines Wohnhauses mit Ladestationen ausgestattet und den BewohnerInnen E-Fahrzeuge zur Verfügung gestellt. So konnten Erkenntnisse für die E-Mobilitätsnachrüstung im Bestandsbau gesammelt werden.