Projekt Beschreibung

Qualität der österreichischen Stromversorgung

Statistik zu Stromausfällen in Österreich 2006 - 2018

Die Grafik der Woche 31/2020

Eine Übersicht zu Stromausfällen in Österreich veranschaulicht die hohe Qualität der heimischen Stromversorgung. 2018 lag die ungeplante Nichtverfügbarkeit von Elektrizität pro KundIn im heimischen Stromnetz bei gerade einmal 24,5 Minuten. Österreichs Versorgungssicherheit mit Strom ist zu 99,99% gewährleistet. Das ist ein im internationalen Vergleich überdurchschnittlich hoher Wert, von dem nicht nur private StromkundInnen sondern auch die heimische Wirtschaft profitieren.

Um dieses hohe Versorgungslevel auch in Zeiten von schwankender Stromerzeugung aus Sonne und Wind aufrecht zu erhalten, braucht es effiziente und günstige Möglichkeiten zum Ausgleich von Deckungslücken. Hocheffiziente Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen, welche gleichzeitig Strom und Wärme produzieren, bieten diese Sicherheit und sparen zugleich CO2 ein. Der österreichische Übertragungsnetzbetreiber Austrian Power Grid (APG) ruft daher auch laufend die KWK-Anlagen von Wien Energie zur Stabilisierung des Stromnetzes ab.

Die Politik ist somit gefragt, die notwendigen Rahmenbedingungen für die Sicherstellung und Neuinvestitionen in KWK-Anlagen zu schaffen. Denn hocheffiziente KWK-Anlagen sind der effizienteste Weg zur sicheren Integration von Erneuerbaren in das Stromsystem.

Weiterführende Grafiken

Entdecken Sie weitere energiegeladene Grafiken!

2020-08-13T14:25:08+02:00

Engpassmanagement-Maßnahmen 2018

In Zeiten schwankender Ökostromproduktion braucht es Sicherheiten zur Aufrechterhaltung unserer Netzstabilität. Hocheffiziente KWK-Anlagen agieren als Feuerwehr fürs Stromnetz. 2018 sprangen die Wien Energie KWK-Anlagen 145 Mal zur Stabilisierung des Stromnetzes ein.

2020-08-12T09:56:04+02:00

Stromverbrauch in Europa

In ganz Europa wird es in den nächsten Jahrzehnten zu einem deutlichen Anstieg des Strombedarfes kommen, denn Strom ersetzt zunehmend fossiles Gas und Öl in den unterschiedlichsten Sektoren. Die Umstellung auf eine 100%ig erneuerbare Stromversorgung wird somit zur Riesenherausforderung.

2020-08-12T09:55:47+02:00

Anteil Erneuerbarer im Verkehr

Beim Klimaschutz führt an der Dekarbonisierung des Verkehrssektors kein Weg vorbei. Ein EU-Vergleich zeigt: Österreich liegt beim Anteil Erneuerbarer im Verkehr weit abgeschlagen hinter den Spitzenländern. Es braucht einen massiven Schub für saubere Mobilität in Österreich.