Project Description

Die Grafik der Woche – KW46/2019

Energetischer Endverbrauch in Österreich 2018

Von den 1.123 Petajoule des energetischen Endenergieverbauchs in Österreich entfallen 35,8% auf den Verkehr. 29,1% werden von produzierenden Bereichen verbraucht und 24.1% von den privaten Haushalten. 9,1% der Energie werden für Dienstleistungen benötigt und 2% von der Landwirtschaft.

Weiterführende Grafiken

Entdecken Sie weitere energiegeladene Grafiken!

2019-12-15T23:09:36+01:00

Die Grafik der Woche

Die Energieerzeugung aus erneuerbaren Energieträgern in Österreich ist zu etwa 40% auf feste biogene Energiequellen zurückzuführen. 33% entstammen der Wasserkraft und etwa 12% dem Scheitholz. Die verbleibenden 15% setzen sich aus Windkraft, Wärmepumpen, Biogas, Solarthermie, Photovoltaik und Geothermie zusammen.

2019-12-15T23:08:20+01:00

Die Grafik der Woche – KW50/2019

Von 2002 bis 2006 fand die erste Ausbauphase der Windkraft in Österreich statt. Erst mit der 2012 in Kraft getretenen Ökostromgesetz-Novelle wurden wieder Rahmenbedingungen geschaffen, die einen weiteren Ausbau ermöglichten. Die installierte Gesamtleistung wurde mit 3.241 MW bis Ende 2019 prognostiziert.

2019-12-09T08:42:13+01:00

Die Grafik der Woche – KW49/2019

Die Anzahl von neu zugelassenen E-Autos in Österreich steigt laufend an. Bis Ende Oktober 2019 sind 7.898 vollelektrische E-Autos in diesem Jahr hinzugekommen, das sind fast dreimal so viele wie noch im Jahr 2016. Im Vergleich zum Vorjahr hat sich die Anzahl beinahe verdoppelt.