Projekt Beschreibung

#EnergieWEbinar Veranstaltungsreihe

Das Wien Energie Public Affairs Team hat die aktuelle Lage zum Anlass genommen, um eine neue Online-Veranstaltungsreihe ins Leben zu rufen. Mit Ende April veranstalten wir nun regelmäßig #EnergieWEbinare, um die brennendsten energiepolitischen Fragen auch weiterhin gemeinsam zu diskutieren.

Unser 3. #EnergieWEbinar findet am Dienstag, 9. Juni 2020 von 15:00 bis 16:00 Uhr statt.

Unter dem Titel „Photovoltaik-Ausbau: Wohin mit 11 TWh?“ diskutieren:

  • DI Hubert Fechner, MAS, MSc | Obmann, Österreichische Technologieplattform Photovoltaik (TPPV)
  • Philip Rammel, MSc | Referent für Erneuerbare Energien, Oesterreichs Energie
  • Karl Schellmann | Klimaschutz- und Energiesprecher, WWF Österreich
  • DI Marie-Theres Thöni, MBA | Abteilungsleiterin Erneuerbare Energien, Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie

Im Rahmen des Webinars werden auch die Ergebnisse der Oesterreichs Energie Studie zum PV-Flächenpotential näher beleuchtet.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Die Registrierung startet in Kürze.

Bei Fragen schicken Sie uns gerne eine E-Mail an publicaffairs@wienenergie.at.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Datum & Zeit

Dienstag, 9. Juni 2020
15:00-16:00 Uhr
Zum Kalender hinzufügen

Anmeldung

Die Registrierung startet in Kürze.

Weiterführende Beiträge

Das könnte Sie auch noch interessieren!

2020-05-28T09:51:40+02:00

Next Generation EU

Die EU-Kommission hat am 27. Mai 2020 ihr neues Instrument für den Wiederaufbau der EU Wirtschaft nach Corona vorgestellt. 750 Mrd. Euro sollen in eine klimaneutrale und digitale Wirtschaft investiert werden. Die Gelder sollen in Gebäudesanierung, Erneuerbare Energien, Wasserstoff, Mobilität und Kreislaufwirtschaft fließen.

2020-05-19T09:34:41+02:00

Nachbericht zum 2. #EnergieWEbinar

Am 13. Mai fand unser zweites #EnergieWEbinar zum Thema „Coronakrise: Pausetaste für die EU-Klimapolitik?“ statt. Die DiskutantInnen sprachen sich für einen grünen Wiederaufbau durch Investitionen in Erneuerbare, Wasserstoff, Gebäudeeffizienz und den Schienenverkehr aus.