Project Description

WienerInnen beteiligen sich am Ladestellen Ausbau

Bis 2020 baut Wien Energie 1.000 Ladestellen, um ein flächendeckendes Netz für die E-Autos zu garantieren. Im Zuge dieses Projekts wurde den WienerInnen die Möglichkeit geboten, sich durch Beteiligungspakete am Ausbau zu beteiligen und damit Teil der Mobilitätswende zu werden. Auf Grund der überwältigenden Nachfrage wurden anstatt der geplanten 2.500 nun 8.000 Beteiligungspakete verkauft. In Summe sind das zwei Mio. Euro, die die BürgerInnen in den Ladestellen Ausbau investiert haben.

0
Your Content Goes Here
0
Your Content Goes Here
0 Mio.
Your Content Goes Here

Projektdetails

Laut einer aktuellen Studie können sich 54% der ÖsterreicherInnen vorstellen in den nächsten Jahren auf ein Elektroauto umzusteigen. Wien Energie baut dafür schon jetzt das Ladenetz Wiens aus, damit ein flächendeckendes Laden künftig möglich sein wird. Denn eine starke öffentliche Infrastruktur ist eine wichtige Voraussetzung, um AutofahrerInnen vom Umstieg auf E-Autos zu überzeugen. Um die Akzeptanz für Elektromobilität in der Bevölkerung weiter zu steigern, bindet Wien Energie die BürgerInnen schon beim Ausbau der Ladestellen mit ein.

Laut einer Studie der TU Wien werden in Wien bis 2030 rund 81.000 Elektroautos unterwegs sein. Mit dem Ausbau der Ladestellen wird der Weg für eine emissionsfreie Mobilität in Wien geebnet und die Luftqualität der Stadt wesentlich verbessert. Durch eine Beteiligung am Ladestellen Ausbau werden BürgerInnen zu aktiven TeilnehmerInnen der Energie- und Mobilitätswende. Neben den positiven Umwelteffekten, profitieren die TeilnehmerInnen auch finanziell von attraktiven Gutscheinvergütungen.

Das Wien Energie Beteiligungsmodell für den Ladestellen Ausbau erfolgt über Gutscheine. Gutscheinpakete im Wert von je 250 Euro konnten online erworben werden. Im Gegenzug erhalten die KäuferInnen über fünf Jahre jährlich einen Gutschein in der Höhe von 55 Euro bzw. bestehende Wien Energie-KundInnen in der Höhe von 65 Euro. Das entspricht einer Verzinsung von 9%. Als Gutscheinvarianten stehen Energie-, E-Mobilitäts- oder Webshop-Gutscheine von Wien Energie sowie Gutscheine der Wiener Linien und von SPAR zur Verfügung.
Bis 2020 errichtet Wien Energie 1.000 Ladestellen in allen 23 Wiener Gemeindebezirken, um ein flächendeckendes Ladenetz für die E-Autos zu garantieren. Die Ladestellen haben eine Leistung von 11 kW. Keine Ladestation wird weiter als 200 m vom Kunden bzw. von der Kundin entfernt sein. Im internationalen Vergleich zählt Wien damit zu absoluten Spitzenreitern beim Ausbau der Ladestationen. An den Ladestationen wird zu 100% erneuerbarer Strom getankt.

„Der Erfolg der Elektromobilität steht und fällt mit einer starken Infrastruktur. Wien Energie leistet dazu in der Stadt seit Jahren wichtige Pionierarbeit. Mit den 1.000 neuen Ladestellen bringen wir auch ein neues, attraktives Beteiligungsmodell.“ 

Michael Strebl, Geschäftsführer Wien Energie

Weiterführende Beiträge

Das könnte Sie auch noch interessieren!

2019-11-14T17:04:16+01:00

5-Punkte-Programm für E-Mobilität

Der BEÖ appelliert an die künftige Regierung den erfolgreichen Weg der Förderung von E-Mobilität als wichtige Klimaschutzmaßnahme weiter fortzuführen. Zentral ist die Novellierung des Wohnrechts sowie die Befreiung von Umsatzsteuer und Sachbezug, um E-Autos für den breiten Markt attraktiv zu machen.